Impressionen aus Saerbeck

Saerbeck will Dorf bleiben

Saerbeck hat es geschafft in einer überschaubaren, dörflichen Gemeinschaft das zu verwirklichen, was man gern mit dem Schlagwort "Lebensqualität" bezeichnet. Die Saerbecker sind sich einig: "Saerbeck will Dorf bleiben".
Saerbeck - Bachauenfest Saerbeck - Bauerngarten mit Haus Saerbeck - Buergerhaus mit Kindern Saerbeck - Kornbrennerei Museum Saerbeck - Kreisverkehr Saerbeck - Kreuz Saerbeck - Nussbaum Saerbeck - Rathaus angestrahlt Saerbeck - Rathaus und Kreissparkasse Saerbeck - Sinninger Windmuehle Saerbeck - Teich am Rathaus Saerbeck - Wochenmatkt
Zum Durchblättern des Bilderstapels benutzen Sie die Pfeiltasten Ihrer Tastatur für links und rechts, klicken einfach auf ein Bild Ihres Interesses oder betätigen das Scrollrad Ihrer Maus. Zum Vergrößern eines fokussierten Bildes klicken Sie es einfach erneut mit dem Mauszeiger an.
Und dass, obwohl der Ort in den letzten Jahren deutlich gewachsen ist. Es wurden etliche Neubaugebiete ausgewiesen. Und vor allem junge Familien gehören heute zu den Neu-Saerbeckern. Derzeit gibt es etwa 7.500 Einwohner, man peilt in den nächsten Jahren die 10.000 Einwohner-Grenze an. Weiter wachsen soll der Ort dann aber nicht, wenn es nach den Einwohnern geht. Man genießt das überschaubar ländliche im Dorf. Saerbeck liegt inmitten des Kreises Steinfurt, eingebettet in die Parklandschaft des Münsterlandes, 25 Kilometer von den Oberzentren Münster und Osnabrück entfernt. Zur Landgemeinde gehören das Dorf selbst, der Ortsteil "Am Schulkamp" (Wohn- und Gewerbegebiet) sowie die Bauernschaften Sinningen, Middendorf und Westladbergen. Saerbeck verfügt über 4 Kindergärten, eine Grundschule und eine Gesamtschule, die bis zum Abitur führt. Trotz des wirtschaftlichen Wandels von einer landwirtschaftlich geprägten Gemeinde zu einer Mischgemeinde, in der Gewerbe und Industrie eine stetig wachsende Rolle spielen, bewahrt sich der Ort seinen ländlichen Charakter.

Interessante Hebesätze, niedrige Grundsteuern und attraktive Gewerbe-Baulandpreise machen das ländliche Saerbeck auch für Gewerbetreibende interessant. Ob Bürgerbus, Familienpass oder Ehrenamtskarte, CAJ, Kolping oder Musik- und Volkshochschule – für alle Bewohner gibt es ein umfangreiches kulturelles Angebot und ein reges Vereinsleben. Ein großzügiges Sportgelände, Tennisplätze, ein Naturbadesee, ein Wildfreigehege, Reitsport und Freizeitreiten sowie eine Jugendfreizeit- und Bildungsstätte, drei Hotels, eine Bauernhofpension und der Anschluss an verschiedenste Radwandernetze ergänzen die weichen Standortfaktoren der Gemeinde.

Insgesamt also: ein Dorf im Münsterland, in dem es sich leben lässt!

Weitere Informationen über Saerbeck finden Sie hier:
Mehr... Saerbeck – Charmantes Dorf im Münsterland
Mehr... Saerbeck bei Wikipedia
Zurück Nach oben Seite drucken